Berühren - Stille und Zuhören

Bitte teilen Sie die Seite auf Facebook.
Bitte teilen Sie die Seite auf Facebook.
Comments
Musik
Abschrift
Schlagwörter

(David gesprochen) - Ich mag den Namen der Video-und, in dem Video, wir hören zu sprechen. In diesen Bemerkungen möchte ich über Stille als Mittel zum Zuhören zu sprechen. Dass die weniger Dinge Sie tun, desto mehr der Geist frei, um zuzuhören. Je mehr noch Sie sind, desto mehr werden Sie ein Umfeld, in dem Hören passieren kann, zu schaffen.

So würde Ich mag dich, um es als ein Zweistufenverfahren zu denken. Zuerst müssen Sie die Umgebung, in der Stille kann passieren, und dann hören Sie zu erstellen.

Stille und Zuhören

Künstlername:
Kristina Olsen
Liedtitel:
In My Arms
Albumtitel:
Live From Around The World
Künstler Website:
http://www.kristinaolsen.net

Von einer Bewertung auf der Website: Olsen, eine Wander Troubadour, die regelmäßig ziert australischen Volksfeste, war ihr am meisten einnehmende. So war die Offenheit ihrer Lieder und gesprächig Geschichten, es wäre unmöglich, dass jemand mit Blut in ihren Adern nicht mit ihr mitfühlen. Ihr voller Kehle Sprach- und knackigen Gitarren serviert so unterschiedlichen Gegenstand als Pflanzen Entstaubungs- und Prostitution, während ein aufschluss Garn über das Leben-Zeichenkurse eingeführt, die Wahrheit einer Frau. Von ihrer neuen CD kam in Ihre abgedunkelten Raum, der Titelsong zu einem Album enthält einige ihrer besten Arbeiten, eine schwarze Frost Kanten ihrer gewohnten Wärme und Humor.

00:05
Und das ist eigentlich eine ganz andere Sache. Obwohl es sehr ähnlich aussieht.
00:10
Sie werden feststellen, dass der Geist nicht so sehr umhüllt, als darum, einfach zu sein.
00:15
Sie sind also da und hören zu.
00:18
Wir unterrichten das oft im Unterricht. Es funktioniert so gut für den Tango, weil wir unserem Partner so viel zuhören müssen, wenn wir tanzen.
00:29
Der Zweck des Drucks in den Händen ist nicht zu unterstützen. Es ist besser, sich bewusst zu machen.
00:36
Sie werden sehen, dass der Winkel des Kopfes subtil unterschiedlich ist.
00:42
Du wirst sehen, dass es große Stille gibt.
00:44
Und wenn wir den Leuten sagen, dass wir das tun sollen, sagen wir ihnen: "Beweg dich nicht, steh einfach da und halte dich fest".
00:50
Und dann fragen wir uns: "Kannst du kleine Dinge fühlen?"
00:54
Kannst du den Atem an den Handflächen spüren? Kannst du das fühlen?
00:59
Zum Beispiel des Nachfolgers. Können beide Menschen spüren, wie der Atem des Anhängers den Druck zwischen ihren Armen und seinem ändert?
01:07
Können Sie beide den Atem des Leiters spüren? Kannst du spüren, wenn du dich nicht bewegst, das Zittern zwischen dir?
01:13
Und dann, wenn du still bist, ganz still, dann bist du zusammen. Und wenn Sie hier ein paar Gewichtsänderungen vornehmen ...
01:25
Und das ist eine Gewichtsänderung, aber eine schöne Gewichtsveränderung.
01:27
Eigentlich ist es noch nicht einmal abgeschlossen, ich springe die Waffe. Aber sie haben Recht und ich liege falsch.
01:34
Wir möchten, dass du manchmal an diesem Ort tanzt. Wir möchten, dass du an einem Ort der Stille tanzt.
01:38
Anstatt der Ort der Aktivität.