Führung - Wie man eine Frau Swoon Stellen

Stellen Sie eine Frage in unserem Forum hier .
Stellen Sie eine Frage in unserem Forum hier .
Comments
Musik
Abschrift
Schlagwörter

Wahrscheinlich sagen, dass wir diese an anderer Stelle, aber das Wichtigste ist, nicht alle diese Techniken. Sie helfen, (viel), verstehen Sie uns nicht falsch. Aber, wenn Sie Mittelwert und egozentrisch sind, die beste Umarmung in der Welt wird nicht viel für Sie tun.

Sei nett. Und tapfer. Und es wird alles klappen.

Künstlername:
Horacio Salgán
Liedtitel:
Don Augustin Bardi
Albumtitel:
Legends of Tango

(Paraphrasiert von Wikipedia): Salgán begann Klavierunterricht im Alter von sechs. Einige Salgán der bekanntesten Kompositionen zählen von 1 bis 5 (Días Aufpreis) (1944), Don Agustín Bardi (1947), Entre Tango y Tango (1953), Grillito, La llamo Silbando, Cortada de San Ignacio und A fuego lento.

00:05
Anführer, ich möchte zuerst Erwartungen setzen und dieses Kapitel sagen, und diese Serie geht es eigentlich darum, wie man eine Frau in Ohnmacht fallen lässt.
00:11
Aber realistischerweise wird es mehr dauern, als ein 3-minütiges Video anzusehen.
00:16
Du wirst also die Videos in der Umarmung anschauen, denn das ist wirklich der Kern.
00:19
Du wirst dieses Video ein gillion mal ansehen. Und du wirst eine Tonne üben.
00:23
Und dann, sobald Sie es wirklich bekommen, wird es wunderbar funktionieren.
00:25
So sagen sie, um zu zitieren: "Leg die Frau in den Schlaf".
00:28
Und es geht nicht wirklich darum, sie zum Schlafen zu bringen. Aber es geht darum, dass es keine Unterbrechung gibt.
00:31
Der Druck ist also sehr konstant. Also halte ich sie sanft hier fest. Und mein Druck wird sich nicht plötzlich ändern.
00:40
Also, während wir tanzen, gibt es nur noch ein paar Pfund Druck auf alle Kontaktpunkte.
00:45
D: Ich sage zum Beispiel nicht: "Oh, hier ist nichts. OK, lass uns gehen, OK, lass uns zurück gehen."
N: Oh, das wird mir nicht gefallen. Ich wusste, dass mir das nicht gefallen würde.
00:52
Also, ich bin nicht, "Knall, Knall", irgendwie, sie mit Druckänderungen zu verdrängen. Und stattdessen halte ich es konstant,
00:58
Und nur die Richtung ändern.
01:00
Also halte ich alles fest. Und wenn ich will, dass sie so geht, dann bewegen wir uns so.
01:04
Aber ich habe immer noch diesen sanften Druck.
01:06
Das ist Punkt Nummer eins. Nun, Punkt Nummer zwei, ist das ...
01:13
Wenn Sie den Anhänger führen, möchte ich wirklich, dass Sie denken, dass Sie ihr Zeit geben wollen.
01:17
D: Also, du wirst darauf warten, dass sie bereit ist, sich zu bewegen, bevor du sie zum nächsten Ding bringst.
N: Ja. Das ist groß.
01:21
D: Also, du wirst sie kümmern.
N: Und es ist tatsächlich komplizierter als das. Weil du ihr genau soviel Zeit geben willst, wie sie braucht.
01:28
Und dann gehst du gleich, nachdem sie fertig ist, was auch immer sie tut.
01:31
Beispiel Front ochos.
01:35
Ich gehe zur Seite. Ich schwinge sie. Ich warte darauf, dass sie komplett schwenkbar ist. Und dann gehe ich.
01:40
Ich schwinge sie. Ich warte bis sie fertig ist, den ganzen Weg. Und dann gehe ich.
01:45
Und wenn wir das Falsche getan hätten, wäre es das. Ich gehe Seite. Ich schwinge sie, OK, lass uns gehen! Ich schwinge sie, OK, lass uns gehen!
01:53
Und sie ist fast fertig. Aber nicht ganz. Sie wollen also warten, bis sie ihre Bewegung beendet hat.
01:57
Denken Sie also nur an diese zwei Dinge. Und ... OK, wir werden hinzufügen. Ich werde den letzten hinzufügen.
02:02
D: Und es ist, irgendwie, zu viel. Aber du bist hart.
N: OK, ja.
02:06
Das letzte Ding. Und das ist sehr subtil, denn der Fußball hat viel Breite.
02:11
Recht? So können Sie überall auf dem Ball des Fußes sein. Nicht der Ball des Fußes - der ganze Fuß. Aber auch der Ball hat Breite.
02:16
Sie kann also hier sein. Oder sie kann hier sein. Oder hier oder hier. Oder hier. Auf ihrer Ferse oder auf den Zehenspitzen.
02:24
Und so, oft, besonders wenn du mit einer Frau tanzst, die neuer ist, wird sie nicht wissen, wo sie am Fuß sein soll.
02:30
Und so wird sie es nicht leicht finden, sich zu drehen oder bestimmte Schritte zu unternehmen.
02:34
Also muss sie sein ... Wir müssen am Ball sein, um unsere Achse sehr genau kontrollieren zu können, insbesondere für Drehpunkte.
02:41
Aber wenn sie nicht da ist ... Sagen wir, du bist auf den Fersen. Also, wenn sie auf ihren Fersen ist ... Sie sind gut auf den Fersen zu sein.
02:47
Dann halte ich sie sanft als Anführer fest, und ich werde sie sanft vorwärts bewegen.
02:50
Und ich lege sie auf den Ball des Fußes, damit es ihr leichter fällt, sich danach zu bewegen.
02:54
Also, wie kommt es, dass eine Anhäufung von Techniken eine Frau in Ohnmacht fallen lässt? Wie fühlt es sich an?
03:02
Also, Leute, es gibt zwei Dinge. Es gibt einen Teil, der ist, dass du sie in einer ...
03:10
D: Nun, du hältst sie. Recht? Leute mögen gehalten werden. Du hältst sie also.
N: Einige von uns mögen es wirklich, gehalten zu werden.
03:14
Und du hältst sie auf eine Art ... Und weil du ...
03:16
Gesehen ... Weil Sie alle diese Kapitel über die Umarmung gesehen und hart geübt haben.
03:20
Du verwendest die Muskeln deines Rückens, um sie zu halten. Das macht es sicher und stark.
03:24
Weil meine Arme immer noch entspannt sind und ich mit beiden Armen und meinem Kopf in sie einsteige, ist es auch aufmerksam und fürsorglich.
03:35
Und so gibt es die Kraft des Rückens und die Leichtigkeit der Arme, die ... helfen, zu ermöglichen, zu lieben.
03:43
Und dann, während du mit ihr tanzt,
03:45
Weil du sicher bist, dass sie bereit ist zu gehen, bevor du sie zum nächsten Ding bringst - da ist diese Aufmerksamkeit.
03:50
Du fühlst dich also zu ihrer Stärke, Liebe und Aufmerksamkeit.
03:54
D: Und dann ...
N: Und dann ist es so eine glatte Erfahrung.
03:57
Und dann geht sie magisch in alle diese verschiedenen Richtungen. Und sie weiß nicht, wie es passiert, aber, Junge, es ist cool.
04:03
Und das ist die Gleichmäßigkeit des Drucks und des Fußballs.
04:05
Manchmal, wenn ich damit fertig bin, mit David einen Tanz zu tanzen, habe ich keine Ahnung, was wir getan haben. Und ich kenne alle Schritte, ich unterrichte die Schritte.
04:13
Aber es ist einfach diese unglaubliche, magische Erfahrung, die passiert ist.
04:18
Und wenn sie mich danach fragen, was habe ich getan - ich habe keine Ahnung.
04:21
Es war genau das ... Ich fühle mich fast wie ich fliege.
04:24
D: Viel Spaß. Trainieren.
N: Ja.
Serie:
Führung
Schlagwörter:
Führung