Milonga Einführungs Vocabulary - 4 Count Basic

Bitte teilen Sie die Seite auf Facebook.
Bitte teilen Sie die Seite auf Facebook.
Comments
Musik
Abschrift
Schlagwörter

Nun, da wir von den Styling-Kapitel, wo wir wollen, dass Sie explizit auf Styling arbeiten gegangen, möchten wir Sie, nicht zu viel zu tun. Versuchen Sie, machen es sich natürlich und, innerhalb der Natürlichkeit, finden Sie das Styling. Sondern machen es kleinen Styling.

Es ist, dass die Qualität der Natur, die Ereignisse aus auf einmal geschieht alles hält. In letzter Zeit scheint es nicht zu funktionieren.

Künstlername:
Aníbal Troilo
Liedtitel:
La Milonga Y Yo
Albumtitel:
Che Buenos Aires - 1969/1970
Künstler Website:
http://www.troilo.com.ar/

(Aus Wikipedia): Anibal Troilo war ein Bandoneonspieler, Komponist, Arrangeur und Bandleader in Argentinien. Seine Orquesta Típica war unter den meisten sozialen Tänzern populär während das goldene Zeitalter des Tangos (1940-1955), aber er verändert zu einem Konzert-Sound durch den späten 1950er Jahren. Troilo Orchester ist bekannt für seine Instrumentals bekannt und auch mit vielen Sängern aufgezeichnet.

00:09
Der argentinische Tango hat also eine Familie von Tänzen, genauso wie im Ballsaal eine Familie von Tänzen.
00:14
So, zum Beispiel, im Ballsaal haben Sie Walzer und Foxtrott und Quickstep.
00:19
Nun, im argentinischen Tango haben wir Tango, aber wir haben auch Milonga, was wir jetzt tun, und Vals.
00:25
Und in Milonga treten Sie einfach auf jeden Schlag, wie wir es jetzt tun.
00:30
Sehr klein und eng.
00:32
Und so werden wir Kapitel darüber haben, aber dieses Kapitel soll nur den ersten Schritt für Milonga einführen.
00:38
4 zählen grundlegend.
00:39
A 4 zählen grundlegend. Und für die Führer, was wirst du tun, wirst du ...
00:45
Also, es gibt eine Art dieses sich ändernden Gewichts, nur um zu synchronisieren, und nachdem Sie synchron sind,
00:50
Du gehst zurück, offen.
00:53
Und merke, wie ich zurück gehe, gehe ich zurück.
00:58
Aber ich mache keinen großen Schritt, also gehe ich auf, und sie wird zur Seite treten.
01:03
Also, die Anhänger, was du tust,
01:05
Gehst du vor, um ihn herum. Und merke, dass mein Schritt hier breiter ist, weil du um ihn herum gehst.
01:11
Wenn wir das nur tun, haben wir ...
01:18
Und so ist sie ein bisschen an mir vorbei.
01:21
Aber seine Fersen bleiben fast zusammen, damit ich an ihnen vorbeikommen kann.
01:24
Jetzt gehe ich durch, also werde ich einen kleinen Schritt nach draußen machen.
01:30
Und ich werde mich umsehen, während sie sich ändert.
01:34
Also, da ist dieser Sinn, dass wir am Anfang zurückgehen, und dann geht sie an ihm vorüber und dann geht er um sie herum.
01:43
Also gibt es diese ständige Wechsel von einer Person zur anderen.
01:46
Das ist also ein bisschen schwierig für die Leute, sich um sie zu kümmern.
01:49
Die Tatsache, dass Sie nur ... Wenn diese Person um Sie herum geht, wird die Person an der gleichen Stelle stehen, öffnet nur die Vorderseite ihrer Füße
01:56
Aber ja.
01:57
Und hält ihre Fersen zusammen. so dass die andere Person herumkommen kann.
02:01
Wenn ich einen Schritt machte ...
02:03
Stell dir vor, ich versuche, mich um sie zu kümmern.
02:04
Wenn ich so einen Schritt mache, muss er um mich herumkommen ...
02:07
Nancy: Wie das, was wirklich
David: Ich muss hart arbeiten.
02:08
Funktioniert nicht.
02:09
Aber wenn sie es klein macht, ist es für mich sehr leicht, sie zu passieren.
02:16
Also, wir haben: klein, sie geht herum, vorwärts, ich gehe herum.
02:21
Und dann wiederholt es sich.
02:23
Also, jetzt ... Momentan machen wir es mit Tempo, was ziemlich schnell ist.
02:28
Manchmal ist es noch schneller, das ist eine mittlere Milonga.
02:31
Ich weiß, ich meine, ich will nicht, dass Sie leiden, aber ... am Anfang kann die Musik von Milonga schnell sein, und das ist eigentlich ein mäßiges Tempo.
02:38
Also, wie Sie milonga tun, möchte ich, dass Sie denken, "Small bedeutet schnell wird einfach". Also werde ich dir das zeigen.
02:44
Wenn wir groß tanzen, werden wir leiden.
02:46
Hm.
02:47
Also, schaut euch das an. Wenn ich wirklich große Schritte mache,
02:50
Oh Junge.
02:55
Und es fühlt sich an wie ...
02:57
Das ist viel zu schwer.
02:58
Ja, es fühlt sich an, als ob das Lied wirklich schnell ist.
02:59
Aber wenn ich das tue, werde ich wie "Oh, schau, es gibt die ganze Zeit auf der Welt, die ganze Zeit auf der Welt".
03:06
Eigentlich könnten Sie wahrscheinlich doppelt tun.
03:09
Richtig, wissen Sie, wenn ich es so klein mache.
03:17
Und das ist doppelt.
03:18
Das Endergebnis ist, je schneller es ist, desto kleiner ist der Schritt. Und das wird es viel einfacher machen.
03:23
Ja.
03:24
Wir werden es aber zur Halbzeit zeigen, also haben Sie eine Chance, es zu fangen.
03:27
Also, wir werden es tanzen, aber zur Halbzeit.